Verbesserter Debugger und weitere Neuerungen für ScanExpress Boundary-Scan Software v8.5

ScanExpress V8.5 mit neuen FeaturesAb sofort ist die Version 8.5 der ScanExpress-Software verfügbar. Für alle Kunden mit laufendem Wartungsvertrag liegt die Software kostenlos zum Download bereit. Alle anderen Kunden können nach Erneuerung ihres Wartungsvertrages ihre Boundary-Scan-Tools ebenfalls auf den neuesten Stand bringen. Umfassende Informationen zu ScanExpress finden Sie auf der Corelis Homepage.

NEUE FUNKTIONEN in VERSION 8.5

ScanExpress Debugger Continuous Sampling

Ein oft nachgefragtes Feature für ScanExpress Debugger ist die kontinuierliche Aufzeichnung von Analysedaten. Auf Wunsch können die während der Debug-Session erzeugten, vom Anwender auswählbaren, Ergebnisdaten in einer CSV-Datei gespeichert und anschließend mit üblichen Office-Werkzeugen verarbeitet und archiviert werden.

Programmierung vom Linear Technology PSM-Bauteilen

ScanExpress Flash Generator, TPG, Runner und Programmer unterstützen jetzt auch Linear Technology PSM I²C, SMBus, PMBus-Komponenten. Unter Verwendung eines Boundary-Scan-Bauteils und einer mit Linear Technology’s LTpowerPlay erstellten Konfigurationsdatei können PSM-Bauteile komfortabel programmiert werden. Alternativ kann man mit ScanExpess Runner über den I²C-Port, den einige JTAG-Controller aufweisen, PSM--Bauteile direkt programmieren.

ScanExpress JET Unterstützung für weitere CPUs

ScanExpress JET V8.5 unterstützt weitere CPU-Familien; hinzugekommen sind Xilinx Zynq-7000 und NXP (Freescale) QorIQ P2040.

Bei allen ScanExpress-Produkten wurden außerdem Bugfixes implementiert.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie die neueste ScanExpress-Software bzw. ein Angebot für die Erneuerung Ihres Wartungsvertrages erhalten wollen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.